Der MinnesÀnger....

          Michael von Richtberg

Gekleidet als adeliger MinnesÀnger des Hochmittelalters, sich selber auf der antiken Laute begleitend, das ist der MinnesÀnger Michael.

Michael vom Richtberg ist ĂŒberall dort anzutreffen, wo alte Zeiten wieder aufleben. Mit Hilfe seiner Lieder gelingt es nahezu an jedem Ort die Gedanken und die AtmosphĂ€re einer lang vergangenen Zeit wieder auferstehen zu lassen. Dabei beschreibt er die GefĂŒhle, die vor Jahrhunderten empfunden wurden und festgehalten wurden, aber trotzdem zeitlos geblieben sind.

Als Barde verspottet Michael auch die Obrigkeit und die Pfaffen und lebt so stĂ€ndig in Gefahr, am Pranger zu landen. Der Bade Michael darf gespannt sein, ob seine SpĂ€ĂŸe und Witze im Feldatal dazu ausreichen, ihn in den „Kerker“ werfen zu lassen.

Eins ist bereits jetzt sicher, egal wo „Michael“ auftritt, kommen die Menschen auf ihre Kosten, die eine Unterhaltung der ganz besonderen Art suchen.

Das Liedrepertoire reicht dabei von romantischen Liedern, ĂŒber den klassischen Minnesang und Liebeslieder bis hin zu Trinklieder, Lieder des Bauernkrieges und Totentanzliedern.

Michael vom Richtberg stammt aus der historischen  Burgenstadt Schlitz im Vogelsbergkreis und zieht seit Jahren mit seiner Laute umher. Dabei ist er stets darauf bedacht, die Menschen mit der mittelalterlichen Musik zu unterhalten. Die Besucher können sich auf ein außergewöhnliches Konzert freuen.

 

ZurĂŒck