Ehrung für langjährige Vorstandsarbeit- Dank an Angelika Wahl

JHV 2015

 Die Bläserinnen und Bläser des Ev. Posaunenchores Groß-Felda nutzten ihre erste Probe im neuen Jahr um sich bei ihrer langjährigen Rechnerin Angelika Wahl zu bedanken. Wahl hatte schon im vergangenen Jahr angekündigt, dass sie als Rechnerin ab 2016 nicht mehr zur Verfügung stehe. Bereits 1975 trat sie in ihrer Heimatgemeinde Bornich in den dortigen Posaunenchor ein und blieb dort bis zur ihrer Heirat in 1987. Inzwischen in Groß-Felda zu Hause machte sie dann im Frühjahr 1989 mit der Musik im Groß-Feldaer Posaunenchor weiter und war auch gleich bereit im Vorstand Verantwortung mit zu übernehmen. Zunächst übernahm im Frühjahr 1990 kommissarisch das Amt der Rechnerin um dann im selben Jahr im Rahmen der Jahreshauptversammlung offiziell in ihr Amt gewählt zu werden. In all den vielen Jahren war sie bei fast allen Veranstaltungen des Chores unermüdlich mit dabei und sorgte mit ihrem persönlichen Einsatz dafür, dass alles reibungslos über die Bühne ging. Vorsitzender Gerhard Zulauf bedankte sich dafür bei Angelika Wahl mit einem großen Blumenstrauß und wünschte sich, dass sie als Bläserin dem Chor noch lange erhalten bleibt.

Das Bild zeigt Gerhard Zulauf, Angelika Wahl und ihr Nachfolger im Amt des Rechners Michael Wahl.